neovideo 2018: Oida?! Unser Kongressfilm ist draussen!

Um unseren neovideo-Kongress zum Thema Onlinevideo zu bewerben, haben wir dieses Jahr tief in die Schabernack-Kiste gegriffen: Wir haben unseren Chef Martin Wolfram dazu genötigt 11 der bekanntesten viralen Videos nachzustellen. In der Social Media-Fachsprache nennt man das ‚Spoof’: ein bekanntes virales Video wird neu interpretiert beziehungsweise parodiert. Martin hat beim Dreh auch einiges abgekriegt – vom Kübel voll Eiswasser über den Kopf über die milchbefüllte Badewanne bis hin zum Reitausflug mit nacktem Oberkörper bei Minusgraden nimmt er die Trends und Virals der letzten Jahre aufs Korn.

Weiter Informationen zum Programm & Tickets finden sie hier: www.neovideo.com